Startseite
01.12.2015 |
Mailen Drucken
 

"Energieberatung braucht mehr Kundenvertrauen"

Neuer GIH-Vorsitzende Jürgen Leppig im Interview mit Info-Portal "Enbausa" - "Haus sanieren - profitieren" mit guter Erst-Info
Jürgen Leppig (GIH) im Gespräch © EnBauSa.de/Silke Thole
Jürgen Leppig, der neue Bundesvorsitzende des GIH im Gespräch mit "Enbausa". Zum vollständigen Interview auf das Bild klicken.

Jürgen Leppig ist der neue Bundesvorsitzende des Bundesverbands Gebäudeenergieberater, Ingenieure Handwerker (GIH). Er will das Thema Qualitätssicherung in der Energieberatung stärker nach außen tragen. Der Energieberater, so Leppig, könne das Bindeglied zwischen den Gewerken am Bau sein. "Haus sanieren - profitieren!" böte dazu schon gute Erst-Informationen. Die Klimaschutzkampagne der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) verlinkt hier auf das vollständige Interview von "Enbausa".

Nach oben | Kontakt | Wegbeschreibung | Impressum & Datenschutz