Startseite

Newsletter "Haus sanieren - profitieren!" - Februar 2014 Mailen Drucken

DBU-Klimaschutzkampagne "Haus sanieren - profitieren!" - eine Initiative in Kooperation mit dem Handwerk
1.) Eisige Wette und Spartipps zur Energiemesse in Osnabrück
Eisblockwette
Was bleibt vom Eis übrig? Die Eisblockwette wird bei der Energiemesse aufgelöst.
[Download]
Schulung Beratertag Infoveranstaltung
Im Programm der Energiemesse: Vorträge und Workshops.
[Download]

Am 29. und 30. März werden wieder zahlreiche Interessierte zur Energiemesse im DBU Zentrum für Umweltkommunikation in Osnabrück erwartet. Ab zehn Uhr präsentieren verschiedene Aussteller an beiden Messetagen ihre Produkte und Dienstleistungen zu Solarenergie, Gebäudedämmung, Heizen mit Holz & Pellets, Wärmepumpen, Wohnraumlüftung oder auch Elektromobilität. In vielen Vorträgen und Workshops stehen die energetische Gebäudesanierung und passende Fördermittel im Fokus. Vorgestellt wird auch „Haus sanieren – profitieren!“ mit ihrem kostenlosen Energie-Check.

Am letzten Tag der Messe wird eine „Eisblockwette“ aufgelöst: Um zu demonstrieren, wie wirkungsvoll eine energetische Sanierung ist, veranstaltet „Haus sanieren – profitieren!“ gemeinsam mit der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim die „eisige Wette“.  Wie viel gefrorenes Wasser nach zwei Wochen in einer gedämmten im Gegensatz zu einer ungedämmten Hütte übrig bleibt, können Interessierte online wetten. Wer mit seinem Tipp am besten liegt, gewinnt eine Energieberatung.

Zukünftig haben auch Partner der DBU-Kampagne die Möglichkeit, die Eisblockhäuser aus Holz für eigene Wetten zu mieten. Voraussichtlich ab Ostern finden Partner die Häusermodelle in ihrem geschützten Log-in-Bereich.

Nach oben | Kontakt | Wegbeschreibung | Impressum