Startseite

Newsletter "Haus sanieren - profitieren!" - Juni 2014 Mailen Drucken

DBU-Informationskampagne "Haus sanieren - profitieren!" - seit 2007 gewerkeübergreifend mit dem deutschen Handwerk für mehr Klimaschutz
1. „Haus sanieren – profitieren!“ führt Erfolg mit neuen Strukturen fort

Seit sieben Jahren gibt es die Informations- und Klimaschutzkampagne „Haus sanieren – profitieren!“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Seit den Anfängen ist Vieles erreicht worden, aber der Klimaschutz durch energetische Gebäudesanierung bleibt ein fortwährendes Arbeitsfeld: Gemeinsam mit ihren Partnern will die Kampagne weiter daran arbeiten, Hausbesitzer zu motivieren, in Energieeffizienz zu investieren und die Sanierungsrate von Ein- und Zweifamilienhäusern zu steigern.

Dank an die bisherige Regionalbetreuung

Der Aufbau des „Haus sanieren – profitieren!“-Netzwerks mit seinen unterschiedlichen Partnern stand im Mittelpunkt des zurückliegenden Abschnittes. In den kommenden Jahren soll die erfolgreiche Arbeit mit den aufgebauten Kooperationen fortgeführt werden. Dafür werden die Strukturen etwas gestrafft und die Kräfte gebündelt. „Wir freuen uns darauf, diesen Weg mit unseren Partnern weiter zu gehen“, sagt Kampagnenleiter Andreas Skrypietz. Besonderer Dank gelte deshalb auch den bisherigen Regionalbetreuern.

Kampagnenteam wie immer als Ansprechpartner

Bitte wenden Sie sich in Zukunft direkt an uns: Ihr Ansprechpartner für Fragen zu Schulungen, Kooperationspartnerschaften oder Veranstaltungen bleibt das DBU-Team, bestehend  aus Sara Höweler (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Partnernetzwerk), Isabel Krüger (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Jutta Richter (Logistik, Schulungsmanagement, Teamassistenz) und Andreas Skrypietz (Projektleitung).

Wir freuen uns auf die weiterhin gute Zusammenarbeit!

Mailkontakt zum Team

Nach oben | Kontakt | Wegbeschreibung | Impressum